Wallfahrt nach Trier

Seit über 875 Jahren pilgern Menschen aus Mönchengladbach zum Grab des Apostels Matthias nach Trier.
Die Matthiasbruderschaft Mönchengladbach-Stadt hat in unserer Pfarre ihre Wurzeln.

Christi Himmelfahrt machen sich die Fußpilger auf den Weg und kehren am Pfingstsamstag zurück.

Die Pfarre Sankt Vitus bietet am Montag nach Christi Himmelfahrt (an diesem Tag kommen die Fußpilger in Trier an) eine Buswallfahrt an.

 

 

 

Wallfahrt 2021

Corona macht ein Pilgern leider auch im Jahr 2021 unmöglich.

DIe Matthiasbruderschaft bietet aber ein kleines Alernativprogramm an:

13.05.2021, 09:30 Uhr 

Wir treffen uns am 13.05.2021 um 09:30 Uhr am Matthias am Berg (Geroplatz). Nach Gebet und Segen werden wir einen Teil des ersten Wallfahrtstages bis zur Halle Rosen in Jüchen gehen.

Die Wegstrecke wird ca. 15 Kilometer betragen.

 

14.05.2021, 19:00 Uhr 

Vesper im Münster

 

16.05.2021, 11:00 Uhr 

Treffpunkt ist der Parkplatz in der Rekultivierung hinter Grevenbroich (Anfahrtsbeschreibung in der Anlage). Von dort werden wir zu Fuß zum Barbarabildstock und anschließend zur Petruskapelle pilgern. An oder in der Petruskapelle wird Günter Salentin dann um 12.30 Uhr eine Andacht mit uns halten. Je nach Wetterlage und Lust und Laune, werden wir von der Petruskapelle auf einem anderen Weg durch die Rekultivierung wieder zum Parkplatz zurück kehren. Die Wegstrecke wird dann insgesamt ca. 7 – 8 Kilometer betragen.

 

19.05.2021, 19:00 Uhr 

Vesper im Münster

 

22.05.2021, 14:00 Uhr 

Wir treffen uns am Pfarrheim auf der Kamphausener Höhe (NAVI-Adresse: Merodestr. 72, 41199 Mönchengladbach) und gehen zurück zum Matthias am Berg (Geroplatz). Dort wird uns Günter Salentin gegen 15:30 Uhr empfangen und mit uns beten und den Abschlusssegen erteilen. Die Wegstrecke wird ca. 8 Kilometer betragen.

Logo Matthiasbruderschaft (c) Matthiasbruderschaft

Pilgerbriefe

Hier finden Sie die aktuellen Pilgerbriefe der Erzbruderschaft des Heiligen Matthias und die Pilgerhefte der Wallfahrt.