Rosenkranzgebet

Einladung zum gemeinsamen Rosenkranzgebet

Rosenkranz SMR (c) cc

In unserer Rosenkranzkirche beten Gemeindemitglieder donnerstags um 15.30 Uhr den Rosenkranz in ihren persönlichen Anliegen, in Fürsorge für Mitmenschen, um Frieden in der Welt und jeweils am ersten Donnerstag im Monat für Priester und um geistliche Berufungen

.Jeweils am letzten Donnerstag im Monat gestaltet und feiert die Frauengemeinschaft (kfd) eine Hl. Messe, zu der Sie herzlich eingeladen sind. An diesen Donnerstagen schließt sich das Rosenkranzgebet an die Eucharistiefeier an.

Wichtiger Hinweis:
in der Zeit der Corona-Pandemie haben sich die Gemeindemitglieder darauf verständigt, jeweils donnerstags um 15.30 Uhr den Rosenkranz von Zuhause aus miteinander zu beten. Sie sind herzlich eingeladen, sich der Gebetsgemeinschaft donnerstags um 15.30 Uhr von sich Zuhause aus anzuschließen.



Der Rosenkranz
Der Rosenkranz ist eine Perlenkette und für die Betenden ist ein Hilfsmittel beim Beten. Man lässt die Perlen durch die Finger gleiten. Ähnlichkeiten gibt es zu Gebetsketten oder Gebetsschnüren anderer Religionen. Der Name Rosenkranz erinnert an Maria, die Mutter Jesu, die Mutter Gottes. Über Maria gibt es viele Blumenlegenden. Im Adventlied "Maria durch ein Dornwald ging" werden Rosen besungen. Zum Rosenkranz gehören ein Kreuz und 59 Perlen. 55 Perlen, davon 50 kleine und fünf große - bilden eine Kette. Eine der großen Perlen verbindet die Kette mit weiteren drei kleinen und einer großen Perle und einem Kreuz.


Das Rosenkranzgebet
Das Beten des Rosenkranzes ist ein alter Brauch besonders in den Monaten Mai und Oktober, den beiden Marienmonaten. Menschen finden darin Kraft für den Alltag, Trost in Krankheit, Trauer und Leid. Das  Rosenkranzgebet geht bis zu den Anfängen des Christentums zurück.


Die Gesätze des Rosenkranzes
Je zehn Perlen bilden ein Gesätz. In einem Gesätz sprechen wir jedes Mal beim "Gegrüßet seist du, Maria" nach dem Wort "Jesus" dieselben Worte. Es sind die "Geheimnisse" des freudenreichen, des lichtreichen, des schmerzhaften oder des glorreichen Rosenkranzes:

Die freudenreichen Geheimnisse (über die Geburt und Kindheit Jesu)
1 ... Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast
2... Jesus, den du, o Jungfrau, zu Elisabet getragen hast
3... Jesus, den du, o Jungfrau, in Betlehem geboren hast
4... Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel geopfert hast
5... Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast

Die lichtreichen Geheimnisse (über das Wirken Jesu)
1... Jesus, der von Johannes getauft worden ist
2... Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana geoffenbart hat
3... Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet hat
4... Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist
5... Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat

Die schmerzhaften Geheimnisse (über das Leiden und Sterben Jesu)
1... Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat
2... Jesus, der für uns gegeißelt worden ist
3... Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist
4... Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat
5... Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist

Die glorreichen Geheimnisse (über die Auferstehung Jesu)
1... Jesus, der von den Toten auferstanden ist
2... Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist
3... Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat
4... Jesus, der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat
5... Jesus, der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat